Mitarbeiter*in im sozialpädagogischen Bereich (d/w/m)

Wir suchen in der Landesfachstelle für sexuelle Gesundheit und Familienplanung MV (inteam) eine/n engagierte/n Mitarbeiter*in im sozialpädagogischen Bereich (d/w/m), der/die die Herausforderung des Neuen liebt und fachlich kompetente Arbeit schätzt.
Arbeitsort

Rostock, landesweit(Mecklenburg-Vorpommern)

Arbeitsumfang und Rahmenbedingungen

  • mind. 30 h pro Woche (Teilzeit) – projektabhängige Befristung
  • Vergütung angelehnt an TV-L 9
Arbeitsbeginn

01.01.2023 bzw. nächstmöglicher Termin

Voraussetzungen

Berufliche Voraussetzung:

  • abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung
  • Kenntnisse/Erfahrungen im queeren Arbeitsspektrum
  • Berufserfahrung im Bereich mit Menschen in besonderen Lebenslagen
  • Erfahrungen in beraterischen Tätigkeiten
  • sicher im Umgang mit Medien (Internet, Instagram, usw.)
Persönliche Voraussetzung:

  • Teamfähigkeit
  • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Reflektion der eigenen Arbeit und zur Weiterbildung
  • Fahrerlaubnis PKW (Klasse B)
  • sicheres Auftreten bei Durchführung der Veranstaltungen im Bereich der Erwachsenenbildung u. a.
Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem kreativen und aktiven Team. Sie arbeiten eigenständig und können sich in vielfältige sozialpädagogische Bereiche einbringen.

Ihre Unterlagen schicken Sie bitte an:

Landesfachstelle für sexuelle Gesundheit und Familienplanung MV (inteam)
z.Hd. Frau Bamberg
Wokrenter Straße 3
18055 Rostock

oder per Mail an: info@mv-inteam.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern auch per Telefon unter 0381/49 234 63 (Ansprechpartnerinnen: Frau Baumann / Frau Bamberg) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die im Zusammenhang mit der Bewerbung und einem evtl. Vorstellungsgespräch anfallenden Kosten nicht erstattet werden können. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen frankierten Briefumschlag bei.